Menü

Totem Acoustic


Totem Acoustic


Totem Acoustics, die Rückkehr einer alten Liebe

Unsere Stammkunden kennen Totem Lautsprecher bereits sehr gut, von 2003 bis 2011 hatten wir die hochmusikalischen Schallwandler von Vincent Bruzzese aus Kanada in unserem Sortiment und haben hunderte begeisterter Kunden mit diesen hochmusikalischen Lautsprechern begeistert. Wir freuen uns riesig, dass es uns nun wieder möglich ist, diese fantastischen Lautsprecher anzubieten. Die Bauweise entspricht immer noch dem Ideal, mit dem Bruzzese 1987 gestartet ist. Verwende möglichst wenige, dafür höchstwertige Treiber und komponiere aus diesen mit möglichst geringen Weichenbauteilen einen Lautsprecher, der extrem phasengenau und über den gesamten Übertragungsbereich hinweg dynamisch gleichmässig schnell Schall erzeugt. 

Diese äusserst fehlerarme Reproduktion bedingt auch, dass ein Gehäuse verwendet wird, das kaum Energie speichert bzw. schnell abbaut. Dennoch darf es nicht durch Resonanzen den Klang verfälschen. Die Gehäuse bei Totem folgen eher dem Ideal des Instrumentenbaus als der klassischen Idee des Gehäusebaus. Dies ist ungleich komplizierter und auch in der Fertigung deutlich teurer. Einzelplatten werden beidseitig furniert und lackiert und mit Schwalbenschwanzverbindungen spannungsfrei von Hand zu einem Kabinett zusammengefügt. Der Aufwand, den Totem hier betreibt, ist enorm, eine eigene Schreinerei mit 10 Mitarbeitern sorgt dafür, dass diesem elementar wichtigen, aber nach aussen kaum sichtbaren Aspekt genügt wird.

Im Ergebnis ist jeder Totem Lautsprecher ein Erlebnis. Wer zum ersten mal diese Lautsprecher hört glaubt kaum, wieviel unangestrengte musikalische Energie solch ein Konzept in einen Wohnraum transportieren kann.

Sehr schlanke Standlautsprecher wie die klassische Totem Arro und die neue Sky-Tower, aber auch kompakte Systeme wie das Kin-System ermöglichen die Integration auch in kleinen Räumen und unter ungünstigen Aufstellungsbedingungen.

 

Im absoluten Spitzenbereich hat Totem eine eigene Chassis-Serie entwickelt, die von Hand gefertigt allerhöchsten Massstäben genügt. Die Torrent-Driver-Technologie treibt die Ansprüche an Lautsprecher auf die Spitze, gewaltiger Antrieb und höchste mechanische Festigkeit gepaart mit penibelst geringen Toleranzen ermöglichen hier völlig neue Dimensionen, die es nicht frei zu kaufen gab bisher. Dies erlaubt Bruzzese, in Verbindung mit den speziell dazu entwickelten Gehäusen, ein komplett neues Konzept zu realisieren. So werden die Torrent-Driver komplett ohne Frequenzweiche betrieben, wodurch die dynamischen Fähigkeiten auf ein für diese Baugrösse unfassbares Niveau gebracht werden. Lediglich die selektierten Hochtöner haben eine höchstwertige Frequenzweiche, damit sie vor tieferen Frequenzen geschützt werden.

 

Schon die sehr kompakte Tribe-Tower lässt bei Demonstrationen die Testhörer ungläubig um die Box herumlaufen auf der Suche nach weiteren Schallquellen. So dynamisch, farbstark, hochauflösend und musikalisch hat bei uns noch nie ein Lautsprecher dieser Grösse (95 cm Höhe und knapp eine Hand breit) gespielt.

Das Topmodell, die Element Metal V2, ist einer der besten und musikalischsten Lautsprecher, die wir je in der Vorführung hatten. Feinste musikalische Auflösung, eine selten gehörte Farbpracht und Abbildungsgenauigkeit mit aberwitziger Dynamik gepaart. Dabei immer noch in absolut wohnraumtauglichen Abmessungen und auch in der Aufstellung in fast jeder Umgebung mühelos platzierbar sogar einzigartig.

 

Totem, oder die Wiederentdeckung einer alten Liebe

Unsere Stammkunden kennen Totem Lautsprecher bereits sehr gut, von 2003 bis 2011 hatten wir die hochmusikalischen Schallwandler von Vincent Bruzzese aus Kanada in unserem Sortiment und haben hunderte begeisterter Kunden mit diesen hochmusikalischen Lautsprechern begeistert, die fast ausnahmslos noch immer bei Ihren Besitzern sind. Wir freuen uns riesig, dass es uns nun wieder möglich ist, diese fantastischen Lautsprecher anzubieten. Die Bauweise entspricht immer noch dem Ideal, mit dem Bruzzese 1987 gestartet ist. Verwende möglichst wenige, dafür höchstwertige Treiber und komponiere aus diesen mit möglichst geringen Weichenbauteilen einen Lautsprecher, der extrem phasengenau und über den gesamten Übertragungsbereich hinweg dynamisch gleichmässig schnell Schall erzeugt.

Diese äusserst fehlerarme Reproduktion bedingt auch, dass ein Gehäuse verwendet wird, das kaum Energie speichert bzw. schnell abbaut. Dennoch darf es nicht durch Resonanzen den Klang verfälschen. Die Gehäuse bei Totem folgen eher dem Ideal des Instrumentenbaus als der klassischen Idee des Gehäusebaus. Dies ist ungleich komplizierter und auch in der Fertigung deutlich teurer. Einzelplatten werden beidseitig furniert und lackiert und mit Schwalbenschwanzverbindungen spannungsfrei von Hand zu einem Kabinett zusammengefügt. Der Aufwand, den Totem hier betreibt, ist enorm, eine eigene Schreinerei mit 10 Mitarbeitern sorgt dafür, dass diesem elementar wichtigen, aber nach aussen kaum sichtbaren Aspekt genügt wird.

 

Im Ergebnis ist jeder Totem Lautsprecher ein Erlebnis. Wer zum ersten mal diese Lautsprecher hört glaubt kaum, wieviel unangestrengte musikalische Energie solch ein Konzept in einen Wohnraum transportieren kann.

Sehr schlanke Standlautsprecher wie die klassische Totem Arro und die neue Sky-Tower, aber auch kompakte Systeme wie das Kin-System ermöglichen die Integration auch in kleinen Räumen und unter ungünstigen Aufstellungsbedingungen.

 

Im absoluten Spitzenbereich hat Totem eine eigene Chassis-Serie entwickelt, die von Hand gefertigt allerhöchsten Massstäben genügt. Die Torrent-Driver-Technologie treibt die Ansprüche an Lautsprecher auf die Spitze, gewaltiger Antrieb und höchste mechanische Festigkeit gepaart mit penibelst geringen Toleranzen ermöglichen hier völlig neue Dimensionen, die es nicht frei zu kaufen gab bisher. Dies erlaubt Bruzzese, in Verbindung mit den speziell dazu entwickelten Gehäusen, ein komplett neues Konzept zu realisieren. So werden die Torrent-Driver komplett ohne Frequenzweiche betrieben, wodurch die dynamischen Fähigkeiten auf ein für diese Baugrösse unfassbares Niveau gebracht werden. Lediglich die selektierten Hochtöner haben eine höchstwertige Frequenzweiche, damit sie vor tieferen Frequenzen geschützt werden.

 

Schon die sehr kompakte Tribe-Tower lässt bei Demonstrationen die Testhörer ungläubig um die Box herumlaufen auf der Suche nach weiteren Schallquellen. So dynamisch, farbstark, hochauflösend und musikalisch hat bei uns noch nie ein Lautsprecher dieser Grösse (95 cm Höhe und knapp eine Hand breit) gespielt.

Das Topmodell, die Element Metal V2, ist einer der besten und musikalischsten Lautsprecher, die wir je in der Vorführung hatten. Feinste musikalische Auflösung, eine selten gehörte Farbpracht und Abbildungsgenauigkeit gepaart mit aberwitziger Dynamik. Dabei immer noch in absolut wohnraumtauglichen Abmessungen und auch in der Aufstellung in fast jeder Umgebung mühelos platzierbar sogar einzigartig

 

Besuchen Sie uns und entdecken Sie mit Ihrer Lieblingsmusik die Einzigartigkeit dieser Lautsprecher. Vom Kin-Set über die schon legendäre Arro bis hin zum neuen Flaggschiff, der Elemental Metal V2 ist alles vorführbereit.