Menü

Neuheiten

Für Musikliebhaber bietet das Jahr 2019 viele interessante Neuheiten. Neue Produkte von Naim Audio,  Totem Acoustic und Pro-Ject Audio stehen in unseren Vorführräumen zur Verfügung und können, wie immer, ausgiebig getestet werden.

Mu-so 2, die Fortsetzung einer Legende

Herzstück der Mu-so 2 ist die neue Musik-Streaming-Plattform von Naim. 25 Ingenieure arbeiteten 3 Jahre lang an diesem Projekt. Erklärtes Ziel: alle vergleichbaren Lösungen im Markt in den Schatten zu stellen. Entstanden ist ein System, dass die eigene digitale Musiksammlung, die Welt der Webradiostationen und die Musik-Streaming-Dienste wie TIDAL und Spotify völlig neu erschließt.

Die Mu-so 2 überzeugt mit satten 450 Watt Musikleistung. Der Klang ist jetzt noch detailreicher, die musikalische Abbildung weiträumer und das mit einer Dynamik die man bisher aus einem einzelnen, kompakten Gerät nicht kannte. Das edle Gehäuse in gebürstetem Aluminium präsentiert sich mit einem neuen Lautsprechergrill, der in Schwarz und in drei ausgewählten Trendfarben Terrakotta, Oliv oder Pfauenblau erhältlich ist.

 

Bildschirmfoto 2019 07 02 Um 10.15.37
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 10.15.37
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 10.16.15
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 10.16.48

 

Die Mu-so 2 setzt das legendäre Design des Vorgängers mit seinem kultigen Bedienkonzept gekonnt in Szene. Der markante Drehregler ist jetzt mit einem Sensor ausgestattet, der die dezente Effektbeleuchtung aktiviert, sobald sich eine Hand nähert. Über das eingelassene Touchpad lässt sich per Fingertipp die Wiedergabe steuern, Playliste oder Webradiostation auswählen und Spotify aufrufen. Multiroom-Systeme können sogar raumübergreifend gesteuert werden.

Naim – Streaming auf höchstem Niveau


ND555
ND555_
NDX2_5
ND555_Macro_03

Der neue Referenz-Netzwerkplayer ND 555 ist das beste Quellgerät, das Naim jemals gebaut hat und welches wir je gehört haben.

Der ND 555 basiert auf jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung von Audiokomponenten und vereint die innovative neue Streaming-Plattform mit klassischer Analogtechnik von Naim. Der Netzwerkplayer verfügt über einen 40-Bit-SHARC-Prozessor mit fortschrittlicher Signalverarbeitung, ein gefedertes Messing-Subchassis zur mechanischen Entkopplung aller klangrelevanten Schaltungen und das beste Netzteil, das wir jemals gebaut haben.

Auch der neue NDX2 verfügt über die neue Streaming-Plattform, klingt schon als Einzelgerät famos und ist mit den Netzteilen XPS-DR oder PS555-DR nochmals dramatisch zu verbessern.

Den Einstieg markiert der neue ND5XS2, der Verzicht auf ein Display und die Netzteiloption ermöglichen einen günstigen Einstieg in die Welt der besten Streamer.

Ausgestattet sind alle Geräte mit UPnP Streaming, Airplay2, Bluetooth aptX, Onlinestreaming für Spotify, Tidal und Webradio. Multiroomfähig bis zu 6 Räumen (auch in Verbindung mit Mu-so), Serverfunktion mit angeschlossenen USB-Speicher (auch andere UPnP-Streamer) und vielem mehr. Alles bedienbar mit einer App auf Tablets oder Smartphone (iOS und Android) oder mit der beiliegenden, bidirektionalen Fernbedienung.

Totem Acoustics goes Network


Mit der Kin Play, dem ersten aktiven Lautsprecher der 30 Jährigen Frimengeschichte, haben uns die Kanadier eine absolute Sensation geliefert, welche Streaming und analoge Quellen gekonnt und smart vereint.

Höchstwertiger Bluetooth APTX Standard ermöglich einfachstes Abspielen jeglicher Musikqualität direkt vom Smartphone oder Tablet. Ein analoger Eingang, der wahlweise sogar auf einen vollwertigen Plattenspieleranschluss geschaltet werden kann und ein optischer Digitaleingang vervollständigen die vielfältige Nutzungsmöglichkeit.

Der Klang ist typisch Totem. Dynamisch, hochauflösend und dabei mit einer fulminanten Basswiedergabe und Pegelfestigkeit.

Pro-Ject X-Serie


3 Pro X2 SW Matt 160 3005de9OvxeGSruN 600x600@2x
3_Pro_X2_SW-matt_160_3005de9OvxeGSruN_600x600@2x
3_Pro_X2_W-matt_160_300oClVouJNhcoTZ_600x600@2x
3_Pro_X2_Walnuss_160_300YF0WreU1CaYnO_600x600@2x
Pro_X2_motor_160_300_600x600@2x
Pro_X2_tonearm_160_300_600x600@2x

1991 löste Pro-Ject mit dem Plattenspieler Pro-Ject 1 eine Revolution in der HiFi-Welt aus. Das Konzept des Pro-Ject 1 war genauso einfach wie genial: kein Plastik, keine unnötige Ausstattung, dafür die wichtigen Komponenten von höchster Qualität. Bald nach der Vorstellung des Pro-Ject 1  kam der Wunsch nach einem weiteren, noch besseren Spieler auf. Der Pro-Ject 2 war geboren. Der „2er“ war größer, schwerer und hatte einen längeren Tonarm. Auch der verbaute Tonabnehmer war höherwertiger. Er konnte alles ein gutes Stück besser. Der Pro-Ject X2 setzt diese Tradition fort. Klassisch in der Form und überzeugend im Klang.

Das konische Tonarmrohr ist aus einem Kohlefaser-/Aluminium-Verbundwerkstoff gefertigt, weist dadurch eine hohe Steifigkeit und Resonanzarmut auf. Die hochwertigen Tonarmlager lassen ein Bewegen des Armrohrs fast ohne mechanische Hemmung zu. Die Abtastnadel kann so der Plattenrille ungehindert folgen. Ab Werk ist der famose MM-Tonabnehmer Ortofon Pick it 2M Silver mit Silberspulen montiert. Der mittelschwere Tonarm eignet sich jedoch auch hervorragend für MC Tonabnehmer.
Die elektronische Geschwindigkeitswahl verwöhnt, wenn of zwischen LP- und Single-Geschwindigkeit gewechselt wird. Die Integrierte Motorsteuerung sorgt für ein ausgezeichnetes Antriebsdrehmoment.

Der Plattenteller aus satiniertem Acryl, drei exklusive Lack-Oberflächen und das seidenmatt gewachste Walnuss-Furnier unterstreichen das elegante Erscheinungsbild.

Neuheiten

Für Musikliebhaber bietet das Jahr 2019 viele interessante Neuheiten. Neue Produkte von Naim Audio,  Totem und Pro-Ject stehen in unseren Vorführräumen zur Verfügung und können, wie immer, ausgiebig getestet werden.

Mu-so 2, die Fortsetzung einer Legende

 

Herzstück der Mu-so 2 ist die neue Musik-Streaming-Plattform von Naim. 25 Ingenieure arbeiteten 3 Jahre lang an diesem Projekt. Erklärtes Ziel: alle vergleichbaren Lösungen im Markt in den Schatten zu stellen. Entstanden ist ein System, dass die eigene digitale Musiksammlung, die Welt der Webradiostationen und die Musik-Streaming-Dienste wie TIDAL und Spotify völlig neu erschließt.

Die Mu-so 2 überzeugt mit satten 450 Watt Musikleistung. Der Klang ist jetzt noch detailreicher, die musikalische Abbildung weiträumer und das mit einer Dynamik die man bisher aus einem einzelnen, kompakten Gerät nicht kannte. Das edle Gehäuse in gebürstetem Aluminium präsentiert sich mit einem neuen Lautsprechergrill, der in Schwarz und in drei ausgewählten Trendfarben Terrakotta, Oliv oder Pfauenblau erhältlich ist.

 

Bildschirmfoto 2019 07 02 Um 10.15.37
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 10.15.37
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 15.06.31
Bildschirmfoto 2019-07-02 Um 10.16.48

Die Mu-so 2 setzt das legendäre Design des Vorgängers mit seinem kultigen Bedienkonzept gekonnt in Szene. Der markante Drehregler ist jetzt mit einem Sensor ausgestattet, der die dezente Effektbeleuchtung aktiviert, sobald sich eine Hand nähert. Über das eingelassene Touchpad lässt sich per Fingertipp die Wiedergabe steuern, Playliste oder Webradiostation auswählen und Spotify aufrufen. Multiroom-Systeme können sogar raumübergreifend gesteuert werden.

Naim Streaming auf höchstem Niveau


ND555
ND555_
ND555_Macro_03
NDX2_5
ND555
ND555_
NDX2_5
ND555_Macro_03

Der neue Referenz-Netzwerkplayer ND 555 ist das beste Quellgerät, das Naim jemals gebaut hat und welches wir je gehört haben.

Der ND 555 basiert auf jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung von Audiokomponenten und vereint die innovative neue Streaming-Plattform mit klassischer Analogtechnik von Naim. Der Netzwerkplayer verfügt über einen 40-Bit-SHARC-Prozessor mit fortschrittlicher Signalverarbeitung, ein gefedertes Messing-Subchassis zur mechanischen Entkopplung aller klangrelevanten Schaltungen und das beste Netzteil, das wir jemals gebaut haben.

Auch der neue NDX2 verfügt über die neue Streaming-Plattform, klingt schon als Einzelgerät famos und ist mit den Netzteilen XPS-DR oder PS555-DR nochmals dramatisch zu verbessern.

Den Einstieg markiert der neue ND5XS2, der Verzicht auf ein Display und die Netzteiloption ermöglichen einen günstigen Einstieg in die Welt der besten Streamer.

Ausgestattet sind alle Geräte mit UPnP Streaming, Airplay2, Bluetooth aptX, Onlinestreaming für Spotify, Tidal und Webradio. Multiroomfähig bis zu 6 Räumen (auch in Verbindung mit Mu-so), Serverfunktion mit angeschlossenen USB-Speicher (auch andere UPnP-Streamer) und vielem mehr. Alles bedienbar mit einer App auf Tablets oder Smartphone (iOS und Android) oder mit der beiliegenden, bidirektionalen Fernbedienung.

Totem Acoustics goes Network


Mit der Kin Play, dem ersten aktiven Lautsprecher der 30 Jährigen Frimengeschichte, haben uns die Kanadier eine absolute Sensation geliefert, welche Streaming und analoge Quellen gekonnt und smart vereint.

Höchstwertiger Bluetooth APTX Standard ermöglich einfachstes Abspielen jeglicher Musikqualität direkt vom Smartphone oder Tablet. Ein analoger Eingang, der wahlweise sogar auf einen vollwertigen Plattenspieleranschluss geschaltet werden kann und ein optischer Digitaleingang vervollständigen die vielfältige Nutzungsmöglichkeit.

Der Klang ist typisch Totem. Dynamisch, hochauflösend und dabei mit einer fulminanten Basswiedergabe und Pegelfestigkeit.

Pro-Ject X-Serie


3 Pro X2 SW Matt 160 3005de9OvxeGSruN 600x600@2x
3_Pro_X2_SW-matt_160_3005de9OvxeGSruN_600x600@2x
3_Pro_X2_W-matt_160_300oClVouJNhcoTZ_600x600@2x
3_Pro_X2_Walnuss_160_300YF0WreU1CaYnO_600x600@2x
Pro_X2_motor_160_300_600x600@2x
Pro_X2_tonearm_160_300_600x600@2x

1991 löste Pro-Ject mit dem Plattenspieler Pro-Ject 1 eine Revolution in der HiFi-Welt aus. Das Konzept des Pro-Ject 1 war genauso einfach wie genial: kein Plastik, keine unnötige Ausstattung, dafür die wichtigen Komponenten von höchster Qualität. Bald nach der Vorstellung des Pro-Ject 1  kam der Wunsch nach einem weiteren, noch besseren Spieler auf. Der Pro-Ject 2 war geboren. Der „2er“ war größer, schwerer und hatte einen längeren Tonarm. Auch der verbaute Tonabnehmer war höherwertiger. Er konnte alles ein gutes Stück besser. Der Pro-Ject X2 setzt diese Tradition fort. Klassisch in der Form und überzeugend im Klang.

Das konische Tonarmrohr ist aus einem Kohlefaser-/Aluminium-Verbundwerkstoff gefertigt, weist dadurch eine hohe Steifigkeit und Resonanzarmut auf. Die hochwertigen Tonarmlager lassen ein Bewegen des Armrohrs fast ohne mechanische Hemmung zu. Die Abtastnadel kann so der Plattenrille ungehindert folgen. Ab Werk ist der famose MM-Tonabnehmer Ortofon Pick it 2M Silver mit Silberspulen montiert. Der mittelschwere Tonarm eignet sich jedoch auch hervorragend für MC Tonabnehmer.
Die elektronische Geschwindigkeitswahl verwöhnt, wenn of zwischen LP- und Single-Geschwindigkeit gewechselt wird. Die Integrierte Motorsteuerung sorgt für ein ausgezeichnetes Antriebsdrehmoment.

Der Plattenteller aus satiniertem Acryl, drei exklusive Lack-Oberflächen und das seidenmatt gewachste Walnuss-Furnier unterstreichen das elegante Erscheinungsbild.